Aktuelles rund um die Maintal-Werke, Paul Sellinger für die Maintal-Werke ©
  • WIR
  • News
  • Weitere Energiediscounter stellen Versorgung ein

Weitere Energiediscounter stellen Versorgung ein

Die derzeit stark steigenden Beschaffungskosten zwingen offensichtlich weitere Energiediscounter, ihre Versorgung gebietsweise einzustellen.

Nach der DEP Deutsche Energiepool GmbH, die Elektrizitätswerke Düsseldorf (Vertriebsmarke: Wunderwerk), Fuxx – die Sparenergie GmbH (Vertriebsmarke: Grüner Funke), der Strogon GmbH verschicken seit der letzten Wochen auch die Neckermann Strom AG sowie der enQu GmbH entsprechende Schreiben an ihre Kunden.

Im Grundversorgungsgebiet der Maintal-Werke sind vor allem die Kunden der „Rheinische Elektrizitäts- und Gasversorgungsgesellschaft mbH“ (Vertriebsmarken „Immergrün“, „Meisterstrom“ und „Ideal“) betroffen sowie ganz aktuell Strom- und Gaskunden der OTIMA Energie AG, des Gasversorgers Gas.de und die Stromio GmbH.
Sämtliche Kunden im Grundversorgungsgebiet werden durch die Maintal-Werke  „aufgefangen“ und unterbrechungsfrei in der sogenannten Ersatzversorgung weiter mit Strom und/oder Gas beliefert.

Marktbeobachter schließen nicht aus, dass aufgrund der Turbulenzen an den Energiebörsen weitere Energieanbieter, die ihre Liefermengen zu großen Teilen kurzfristig am Spotmarkt beschaffen, zu drastischen Schritten gezwungen sein werden.

Betroffenen Kunden werden in den nächsten Tagen angeschrieben und erhalten die Mitteilung über die Ersatzbellieferung.


Zurück zur Übersicht